Pufferspeicher

PUFFER-2

Standardschichtpufferspeicher 500 /800 /1000 /1500 /2000 L

Der Pufferspeicher PSI 500 / 800 / 1000 / 1500 / 2000 L ist ein Standardschichtpufferspeicher zur Speicherung der Kesselwärme aus Festbrennstoffkesseln.

PUFFER-0

Hygienespeicher

Edelstahlwärmetauscher und Wärmetauscher für Solar und/oder Wärmepumpe

Der SPIRO Hygienespeicher ist eine Kombination aus einem Pufferspeicher für Speicherung der Kesselwärme, die über eine Festbrennstoffheizung (z.B. Pelletheizung) oder Solaranlage erzeugt wird und zur  Erzeugung von Warmwasser für den täglichen Gebrauch. Der SPIRO Hygienebehälter ist aus schwarzem Kesselstahl hergestellt. Im Inneren des Speichers befinden sich zwei Wärmetauscher, der Edelstahlwärmetauscher für Warmwassererzeugung, sowie ein Solarwärmetauscher. Der Speicher verfügt über einen Eingang für die 230V oder 400V  E-Patrone, die als Notheizung fungieren kann. Die E-Patrone für den Speicher ist als Zubehör bei uns erhältlich.

WGJ-SOL

Solarspeicher

Ausstattung:

  • mit bereits fertiger Solarpumpenstation
  • Volumen 220L
  • stehend
  • Kunstlstoffmantel in weiss
  • Hartschaumisolierung 60mm

In Übereinstimmung mit den Anforderungen der EU, ist der Durchmesser für den Einbau in Räumen mit einer Türbreite von 70cm angepasst worden.

Wärmetauscher sind ausgestattet mit:

  • zwei unabhängigen Wärmetauschern, die die Verbindung von zwei Wärmequellen mit unterschiedlichen Heizfaktoren, wie beispielsweise Niedertemperaturheizung, sowie Solarkollektoren, basierend auf Glykol ermöglicht.

PUFFER-1

Pufferspeicher mit Register

Zur Speicherung von Heißwasser für Heizungssysteme mit einem Wärmetauscher. Option zum Einsetzen von unabhängigen Wärmequellen.

  • inkl. Weichschaumisolierung (abnehmbar)
  • mit Wärmedämmung
  • Betriebsdruck/max. Temp. Wärmetauscher: 16bar / 110°C
  • Betriebsdruck/Puffer max. Temperatur: 3bar / 95°C
  • Kesselleistung für Pufferanschluss: ca. 6 bis 10 kW
  • Wärmetauscherfläche S1: 1 m²
  • Wärmetauscher Fassungsvermögen S1: 6,2 Liter
  • 180° Anschlüsse gegenüberliegend

WGJ-SOL-1

Brauchwasserspeicher

Direkt erwärmte Speicher erzeugen die Heizwärme zur Wassererwärmung unmittelbar im Speicher. Sie haben dazu eine eigene Brennkammer und einen eigenen Abgasanschluss. In der Vergangenheit hat man direkt erwärmte Speicher gern eingesetzt, um im Sommer den Heizkessel außer Betrieb nehmen zu können. Mit Beginn der Ära der Niedertemperatur- und Brennwertheizgeräte hat diese Betriebsweise und damit diese Speicherart jedoch keinen Sinn mehr. Direkt erwärmte Speicher sollten wegen der geringen Energieeffizienz und höheren Wartungskosten also heute nicht mehr geplant werden.

 

 

 

HOME        ÜBER UNS        PRODUKTE        KUNDENSERVICE      IMPRESSUM

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Pin It on Pinterest

Share This